Marie Kanngießer und Vivien Heine holen zweimal Edelmetall

 
(Fotos: Billardmagazin Touch)

Die beiden Nachwuchsspielerinnen des BC Osterode trumpften bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im hessischen Bad Wildungen groß auf.

Im hessischen Bad Wildungen fanden kürzlich die Deutschen Jugendmeisterschaften im Billard statt. Für den BC Osterode waren die beiden Juniorinnen Marie Kanngießer (15 Jahre) und Vivien Heine (12 Jahre) am Start – und das sehr erfolgreich. Die BCO-Spielerinnen konnten zwei Medaillen mit auf den Heimweg nehmen.

In der Kategorie U 19 belegte die 15-jährige Duderstädterin Marie Kanngießer im 10-Ball den zweiten Platz und holte sich die Silbermedaille. Im Finale hatte sie den Titel sogar zum Greifen nah und ganz dicht vor Augen. Gegen Maximiliana Neuhausen (1. PBC Sankt Augustin) entwickelte sich vor rund 250 Zuschauern ein höchst spannendes Endspielduell. Die Partie ging über die volle Distanz und beide Kontrahentinnen brauchten nur noch die entscheidende 10 zu versenken.

Nerven flatterten

In dieser Situation kriegt manch ein routinierter Sportler Nervenflattern, so ging es auch der jungen BCO-Damen. Kanngießer verpasste den entscheidenden Ball zum Titelgewinn, während sich ihre Gegnerin sich diese Chance nicht entgehen ließ und die Kugel versenkte. Doch auch mit Edelmetall konnte die Eichsfelderin prima leben, schließlich hatte sie damit im Vorfeld nicht gerechnet.

In den weiteren Disziplinen 8-Ball und 14+1 endlos erreichte Marie Kanngießer zudem jeweils einen sehr guten fünften Platz.

Überraschung durch Heine

Die erst zwölfjährige Vivien Heine aus Herzberg sollte für eine Überraschung sorgen. In der anspruchsvollsten Disziplin 14+1 endlos konnte Heine einen sehr guten dritten Platz und somit eine Bronzemedaille für sich verbuchen. Erst im Halbfinale schied sie gegen Chiara Böhmer (PBC Phönix Düren) knapp aus dem Wettbewerb aus.

Zudem konnte Heine in den Disziplinen 9-Ball und 10-Ball einen sehr guten fünften Platz verbuchen. Im 10-Ball kam es dabei im Viertelfinale zum vereinsinternen Duell der beiden BCO-Juniorinnen, in dem sich Heine knapp mit 2:4 gegen die spätere Zweite Kanngießer geschlagen geben musste.

HarzKurier Pressebericht vom 19.04.2017

Please follow and like us: