Erfolgreicher Start in die neue Saison beim Billard Club Osterode 1993 e.V.

In der Verbandsliga Ost empfing die 1. Mannschaft  des BC Osterode zur Saisoneröffnung am Sonntag dem 23.09.2018 die 1. Mannschaft des VfV Hildesheim und die ebenfalls in der Verbandsliga spielende 2. Mannschaft des BCO.

Bei der ersten Begegnung gewann die 1. Mannschaft durch Siege von Mannschaftführer Michael Kanngießer, Detlef Lührig und dem Neuzugang aus Soltau Sascha Meister gegen Hildesheim mit einem 5:3. Lediglich Reiner Claßen verlor seine beiden Partien knapp.

Bei der Partie BCO 2 gegen Hildesheim ging es wesentlich enger zu. Mathias Heidergott und Melanie Schlesiger konnten sich in ihren Partien durchsetzen, während Yasin Sentürk, Guido Marwede und Thomas Schmoll ihre Spiele knapp verloren geben mussten.
Durch ihren Sieg in der entscheidenden Schluss Partie sicherte Melanie Schlesiger der 2. Mannschaft gegen Hildesheim ein Unentschieden.

Bei dem anschließenden Aufeinandertreffen der beiden Osteröder Mannschaften konnte sich die erste Mannschaft klar mit einem 7:1 gegen die 2. Mannschaft dursetzen.

Durch diese beiden Siege sicherte sich die 1. Mannschaft den zweiten Platz in der Verbandsliga knapp hinter Soltau, dem ehemaligen Verein von Sascha Meister. Die zweite Mannschaft steht auf dem 7. Platz.

3. Mannschaft
Klaus Peter Schmitz, Stephan Bürger, Andreas Kern, Vivien Heine, Luca Brennecke

Schon am Samstag startet die 3. Mannschaft in der Bezirksliga Süd in die neue Saison. Der Auftakt gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers Bad Münder gestaltete sich zwar etwas schwierig, sodass man nach den ersten 4 Partien mit 1:3 hinten lag. Dann aber spielten unsere beiden Jugendspieler Viviene Heine und Luca Brennecke richtig auf und gewannen ihre nächsten Partien souverän. Davon mitgerissen gewannen auch Andreas Kern und Stepan Bürger ihre Spiele und man Siegte mit 5:3.

Durch diesen Sieg motiviert ließ die Mannschaft um Kapitän Klaus Peter Schmitz der 3. Mannschaft von Bad Münder keine Chance und gewann auch diese Begegnung mit 6:2.

Dadurch konnte man sich den ersten Tabellenplatz sichern und die Weiche erfolgreich auf den angestrebten Aufstieg in die Landesliga stellen.

In der Kreisliga Süd reiste die 4. Mannschaft zum Gastgeber nach Hildesheim. Dort traf man auf die 3. Mannschaften des VfV Hildesheim und BS Braunschweig. Trotz einer soliden spielerischen Leistung von Nicola Caputo, Ramin Amin, Marie Kanngießer und Frank Domeyer musste man sich letztendlich in beiden Begegnungen geschlagen geben. Somit steht man nach dem ersten Spieltag zwar auf dem letzten Tabellenplatz, aber das gesetzte Ziel ist der Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Please follow and like us: