Liga Spieltag vom 26./27.03.2022

Der letzte Spieltag der 4. Mannschaft des BC Osterode endete mit einem Doppelsieg, 7:1 und 8:0.
Die beiden Siege am letzten Tag der Saison sicherte der Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz in der Bezirksliga Süd.
Mannschaftskapitän Heiko Meusel erreichte in der Spielerrangliste der Liga den 1. Platz (von 30 Spielern).

Die 3. Mannschaft des BC Osterode gewann ihre Partien mit 5:3 gegen den BS Braunschweig 3 und gegen den PBSC Vienenburg ebenfalls mit 5:3. Nachdem der Spieltag in Braunschweig vorbei war feierte die 3. Mannschaft ihren Klassenerhalt in der
Landesliga.
Das gesamte Team mit Klaus Peter Schmitz (Kapitän) Vivien Heine, Andreas Fittschen, Andreas Kern und Stephan Bürger freuten sich über das Ergebnis für die neue Saison.

Gegen den Tabellenführer PBSG Wolfsburg war die 2. Mannschaft des BC Osterode chancenlos und lag bereits nach der Hinrunde 0:4 hinten. Lediglich Jörg Ernst konnte sich im Duell der „alten“ Billardhasen gegen Dean Risinger in der Rückrunde für die 0:5 Niederlage im 8 Ball revanchieren und mit einem 7:1 im 9 Ball den Ehrenpunkt holen.
Gegen den ASC Göttingen hatte man sich mehr ausgerechnet aber außer Udo Verhufen verloren wieder alle ihre Spiele und damit wurde die Aufgabe nicht leichter. In der Rückrunde konnte nur Guido Marwede mit einem guten 14.1 noch punkten und damit ging das Spiel 2:6 verloren. Als Vorletzter geht es nun in den letzten Spieltag, der Abstieg scheint aber kaum noch zu verhindern.

Die 1. Mannschaft des BC Osterode war zu gast beim BSG Osnabrück 2. Gegen den BSG Hannover 2 gewann man mit 8:0 da diese nicht angetreten sind. Gegen den BSG Osnabrück 2 verloren Michael Kanngießer im 8 Ball knapp mit 5:6 und Thomas Schmoll im 10 Ball ebenfalls knapp mit 6:7. Lediglich Sascha Meister konnte dem BC Osterode zwei Punkte retten somit verlor man das Spiel 2:6